Was ist das Ziel des EQR?

Was das ECTS-System für die Hochschulbildung ist, ist der EQR für Schulen und die Erwachsenenbildung. Er soll erworbene Ausbildungen national und international vergleichbar machen; und das unabhängig davon

  • in welcher Institution die Ausbildung erfolgt: also ob formale Schul/Hochschul-Bildung oder nonformale Bildung
  • in welchem Land die Ausbildung absolviert wurde

Dazu wurde ein achtstufiger europäischer Qualifikationsrahmen (EQR) entwickelt, an dem sich die EU-Mitgliedsstaaten zu orientieren haben. Dies soll auch einen wesentlichen Beitrag zum Ziel des "Lebenslangen Lernens" leisten.  

Wie erfolgte die Einstufung des EBC*L?

Die Einreichung und Evaluierung des EBC*L erfolgte in Österreich, welches zu den ersten Ländern zählt, wo auch nonformal erworbene Qualifikationen eingestuft werden können.  

Die EBC*L Lehrgänge "Betriebswirtschaft" und "Certified Manager" wurden einem Evaluierungsprozess unterzogen, bei dem nachzuweisen war, dass

  • dass die erworbene Qualifikation kompetenzbasiert ist (= für die berufliche Praxis brauchbar und umsetzbar)
  • die Lernergebnisse den angesuchten NQR-Niveaus – nämlich 4 und 5 - entsprechen und
  • die Feststellung dieser Lernergebnisse qualitätsgesichert erfolgt. 

 

Hinweis: EBC*L wurde bei der Einreichung hervorragend durch die NQR-Servicestelle des öibf unterstützt. Vielen Dank an Frau Mag. Judith Proinger und Herrn Prof. Peter Schlögl. Unsere Anerkennung gilt auch dem OEAD, welches im Auftrag des BM für Bildung und Wissenschaft hier europaweit Pionierarbeit leistet.

Europäisch - Grenzen überschreitend

Der Zusammenhang zwischen EQR - NQR - DQR

Neben dem ECTS-System für die Hochschulbildung und dem Europass ist der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) eines von drei Instrumenten der EU zur  zur Stärkung der Transparenz der Bildungssysteme. Die mitwirkenden Länder - dazu gehört auch die Schweiz - entwickeln basierend auf dem EQR eigene Qualifikationsrahmen, welche etwaigen landesspezifischen Gegebenheiten angepasst werden. Diese werden in Österreich und der Schweiz "Nationaler Qualifikationsrahmen (NQR)" genannt, in Deutschland "Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR)". 

Für den EBC*L bedeutet dieses System, dass er nicht nur im eingereichten Land (Österreich), sondern auch in anderen teilnehmenden Ländern entsprechend eingestuft ist.