Übergeordnetes Zertifikat als glaubwürdiger Kompetenznachweis

Das EBC*L Zertifikat wird nicht - wie eine Teilnahmebestätigung - vom Bildungsinstitut selbst ausgestellt, sondern von einer übergeordneten Institution - von EBC*L International in Wien. Voraussetzung dafür ist die erfolgreiche Absolvierung einer international standardisierten Prüfung. Das gibt potentiellen Arbeitgebern die Gewissheit, dass Sie tatsächlich über die angegeben Kompetenzen verfügen.

International grenzüberschreitend

Es ist schon seltsam: Während die Wirtschaft schon längst grenzüberschreitend und global ist, ist die Bildung nach wie vor national. Das hat zur Konsequenz, dass zB ein in Österreich erworbenes Zertifikat in Deutschland niemand kennt (und umgekehrt). EBC*L hingegen ist von Beginn an gesamteuropäisch orientiert.

Standardisierte Inhalte sorgen für Gewissheit

"Ein toller Trainer - aber was bitte war nochmal das Thema?" Das kann Ihnen bei einem EBC*L Kurs nicht passieren.

Sie werden mit Sicherheit jene Lernziele vermittelt bekommen, welche Ihnen vorweg versprochen wurden. Das garantieren detaillierte Lernzielkataloge und international standardisierte Prüfungen. 

Die Lernziele sind strikt praxis- und kompetenzorientiert; und auf das wirklich wesentliche reduziert.