Erkenntnisse und Ziele

„Wenn unsere Piloten eine genauso schlechte Ausbildung wie unsere Führungskräfte hätten, würde sich keiner mehr in ein Flugzeug setzen.“
Dieses wohl berühmteste Statement zum Thema Führungskräfte-Ausbildung (von Fredmund Malik) ist zwar schon einige Jahrzehnte alt, aber leider nach wie vor aktuell. Verbessert hat sich nur das interne und externe Bildungsangebot für das Top-Management. Dafür werden auch immense Summen ausgegeben, während die Bereitschaft für das Gros an Führungskräften der unteren Ebenen in deren Führungskompetenz zu investieren sehr gering ist. Die negativen Folgen für die Führungskräfte, deren Mitarbeitern und damit auch für die Unternehmen sind gewaltig. Dies betrifft nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch den psychischen Druck und die Gesundheit der Betroffenen.
EBC*L bietet die Möglichkeit sich mit geringem finanziellen als auch zeitlichen Aufwand jene Führungs-Kernkompetenz anzueignen, die man für die tägliche Führungsarbeit benötigt. Zielgruppen sind dabei auch jene Führungskräfte, denen nur ein kleines Team (ab 3 Mitarbeitern) überantwortet wurde. Da die Weichen für die Führung des Teams bereits in den ersten Tagen/Wochen gestellt werden – und etwaige gemachte Fehler nur schwer zu „beheben“ sind – ist dringend anzuraten, dass die Ausbildung bereits vor der Übernahme der Führungsposition abgeschlossen ist.

 

Hinweis: Der Leadership-Lehrgang ist auf die persönlich-soziale und rechtliche Mitarbeiter-Führung fokussiert (mit Ausnahme „Personalmanagement“). Um als Führungskraft langfristig erfolgreich sein zu können, ist jedoch auch die betriebswirtschaftliche und die sachlich-finanziell-organisatorische-marketingorientierte Management-Kompetenz erforderlich. Diese sind Inhalt der Betriebswirtschafts- und Management-Lehrgänge des EBC*L.

 


Zielgruppen

  •  Alle, die in einer Führungsposition sind bzw diese anstreben (inkludiert auch LeiterInnen kleiner Teams)

Themen und Begriffe (Auszug)

GRUNDLAGEN der MITARBEITER-FÜHRUNG

  • Aufgaben und Anforderungen einer Führungskraft, Kompetenzprofil einer Führungskraft, Managementprinzip- und Instrumente * 360-Grad-Analyse
  • Organisation: Stellung im Unternehmen (Hierarchie / Organigramm)
  • Führungsstil * Motivation * Kommunikation * Delegation * Coaching * Training
  • Teambildung und Teamentwicklung

PERSONAL-MANAGEMENT

  • Personal-Planung * -Suche * -Auswahl * -Integration
  • Kennzahlen

ARBEITSRECHTLICHE GRUNDLAGEN

  • Rahmenbedingungen (Gesetz, Kollektivvertrag, Dienstvertrag, Betriebsrat)
  • Pflichten und Rechte des Arbeitnehmers und -gebers
  • Dienstvertrag
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

SONDERFÄLLE DER FÜHRUNG

  • Die ersten 100 Tage in einer (neuen) Führungsposition
  • Akzeptanzprobleme bei MitarbeiterInnen * Probleme mit Vorgesetzten * Probleme mit Kollegen gleicher Führungsebene
  • Change-Management (Widerstand gegen Veränderungen)
  • Qualitätsmanagement (Mängel in der Qualität)
  • Beschwerden über Kollegen * Mobbing * Diskriminierung und Diversity-Management
  • Verstoß gegen Verhaltensregeln * Sexuelle Belästigung * Alkohol / Drogen
  • Demotivation * Unzufriedenheit mit dem Gehalt * Innere Kündigung
  • Burnout

Lernunterlagen

Die Bücher und das preisgekrönte E-Learning-Programm "Easy Business" decken alle EBC*L-Lernziele ab. Sie ermöglichen einen leichten und unterhaltsamen Zugang zur Betriebswirtschaft.


Anbieter von Kursen und Prüfungen

EBC*L Trainings und Prüfungen werden ausschließlich von akkreditierten Bildungsträgern angeboten. Das Kursangebot reicht von Präsenztrainings, Blended Learning (Kombination aus E-Learning und Präsenztrainings) bis zu Webinaren (Online-Kurse).

Die Kursdauer und der Preis sind abhängig von den Vorkenntnissen sowie der Bereitschaft, selbstständig zu lernen (Richtwert: 16-64 Stunden).

 

Hinweis: Es muss zumindest ein zweitägiges Training in Präsenz absolviert werden, wo insbesondere die Sonderfälle der Führung behandelt werden. (Unter gewissen Voraussetzungen ist dies auch als Webinar möglich).


Sonstiges

Modul-Zertifikat: EBC*L Career - Leadership

Eingangsvoraussetzungen: mindestens zwei Jahre Berufserfahrung

Anschlussmöglichkeiten: EBC*L Career (Betriebswirtschaft, Management), Profession, Entrepreneur, Commercial English